Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von VetPlan 


  1. Geltungsbereich 

Für die Nutzung dieser Webseite sowie die Geschäftsbeziehungen zwischen VetPlan GmbH (weiterhin als VetPlan bezeichnet), https://vetplan.ch und ihren Kunden gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in der bei Aufruf der Webseite bzw. bei Warenbestellung aktuell abrufbaren und gültigen Fassung. Das Angebot auf dieser Webseite richtet sich ausschliesslich an Kunden mit Schweizer Wohnsitz.

Als Kunde wird jede natürliche und juristische Person bezeichnet, welche mit VetPlan geschäftliche Beziehungen pflegt. Die AGB, die Liefer- und Zahlungsbedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen können von Zeit zu Zeit Anpassungen erfahren. VetPlan bittet, diese Bestimmungen bei jedem Besuch der Webseite und bei jeder Warenbestellung aufmerksam durchzulesen. 

Diese AGB gelten ausschliesslich. Entgegenstehende, ergänzende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen bedürfen zur ihrer Geltung der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung durch VetPlan. Der Kunde bestätigt bei der Nutzung dieser Webseite bzw. bei einer Warenbestellung diese AGB einschliesslich Liefer- und Zahlungsbedingungen umfassend anzuerkennen. 

Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser AGB als unwirksam oder undurchführbar erweisen oder unwirksam oder undurchführbar werden, so bleibt dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

Der Betreiber dieses Internetauftritts ist:

VetPlan GmbH 

c/o Megalink GmbH McLaw 

Industriestrasse 25 Postfach 837
6060 Sarnen 

  1. Informationen auf dieser Webseite

VetPlan beinhaltet Informationen über Produkte, Dienstleistungen und Tierhaltung. Preis- und Sortimentsänderungen sowie technische Änderungen bleiben vorbehalten. Alle Angaben auf www.vetplan.ch (Produktbeschreibungen, Abbildungen, Blog-Einträge, Informationen, Filme, Masse, Gewichte, technische Spezifikationen, Zubehörbeziehungen und sonstige Angaben) sind nur als Näherungswerte zu verstehen und stellen insbesondere keine Zusicherung von Eigenschaften oder Garantien dar, ausser es ist explizit anders vermerkt. Nutzer sollten immer von Ihre Tierärzte Beratung suchen bevor Sie Produkte, oder Informationen wie Blog-Einträge auf www.vetplan.ch nutzen. VetPlan bemüht sich, sämtliche Angaben und Informationen auf dieser Webseite korrekt, vollständig, aktuell und übersichtlich bereitzustellen, jedoch kann VetPlan weder ausdrücklich noch stillschweigend dafür Gewähr leisten.

Sämtliche Angebote auf dieser Webseite gelten als freibleibend und sind nicht als verbindliche Offerte zu verstehen. 

VetPlan kann keine Garantie abgeben, dass die aufgeführten Produkte zum Zeitpunkt der Bestellung verfügbar sind. Daher sind alle Angaben zu Verfügbarkeit und Lieferzeiten ohne Gewähr und können sich jederzeit und ohne Ankündigung ändern.

  1. Preise 

Die Preisangaben von VetPlan beinhalten, wenn nicht anders vermerkt, die gesetzliche Mehrwertsteuer, allfällige vorgezogene Recyclinggebühren (VRG) und Urheberrechtsabgaben bei Elektronikgeräten. Die Preise verstehen sich rein netto in Schweizer Franken (CHF).

Allfällige Versandkosten werden, wo nicht anders vorgesehen, zusätzlich verrechnet und sind durch den Kunden zu bezahlen. Versandkosten werden im Bestellprozess separat ausgewiesen. Alle Gutscheine sind nicht kumulierbar und dürfen nur einmal pro Kunde und für Ware ab Lager eingesetzt werden. Mehr hier über aktive Gutscheine erfahren.

Technische Änderungen, Irrtümer und Druckfehler bleiben vorbehalten, insbesondere kann VetPlan Preisänderungen jederzeit und ohne Vorankündigungen vornehmen. In den Verkaufspreisen sind keine Beratungs- und Supportdienstleistungen inbegriffen.

  1. Vertragsabschluss 

Die Angebote auf dieser Webseite stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, bei VetPlan Produkte und/oder Dienstleistungen zu bestellen. Mit der Bestellung über diese Webseite inklusive der Annahme dieser AGB gibt der Kunde ein rechtlich verbindliches Angebot zum Vertragsabschluss ab. VetPlan versendet daraufhin eine automatische „Bestellbestätigung“ per Email, welche bestätigt, dass das Angebot des Kunden bei VetPlan eingegangen ist. Getätigte Bestellungen sind für den Kunden verbindlich. Wo nicht anders vermerkt, gibt es kein Rückgabe- bzw. Rücktrittsrecht. Wenn VetPlan mit einem Rückgabe bzw. Rücktritt einverstanden ist, erhaltet der Kunde der Bestellwert als Guthaben oder als Gutschein. Es werden keine Beträge überwiesen.

Der Vertrag kommt zustande, sobald VetPlan eine Annahmeerklärung per Email versendet, worin der Versand der bestellten Produkte oder Dienstleistungen bestätigt wird. 

Bestellungen werden erst nach vollständigem Zahlungseingang (Ausnahme: Lieferung gegen Rechnung) und sofern die Waren verfügbar sind, ausgeliefert. Ergibt sich nach Abschluss des Vertrages, dass die bestellte Ware nicht oder nicht vollständig geliefert werden kann, ist VetPlan berechtigt, vom gesamten Vertrag oder von einem Vertragsteil zurückzutreten. Sollte die Zahlung des Kunden bereits bei VetPlan eingegangen sein, wird die Zahlung dem Kunden als Guthaben zugewiesen. Ist noch keine Zahlung erfolgt, wird der Kunde von der Zahlungspflicht befreit. VetPlan ist im Falle einer Vertragsauflösung zu keiner Ersatzlieferung verpflichtet. Wird eine Bestellung vollständig versendet und der Kunde konnte für die Lieferung nicht erreicht werden und es wird am Lager retourniert, verrechnen wir Kosten von CHF 20.- pro Paket. Der Restbetrag wird als Guthaben am Kundenkonto zugewiesen.

  1. Widerrufsrecht

Dem Kunden wird während 14 Kalendertagen nach Erhalt der Ware ein Widerrufsrecht gewährt. Die Frist gilt als eingehalten, wenn der Kunde den schriftlichen Widerruf per Email (bestellung@vetplan.ch) oder Brief (VetPlan GmbH, Hauptstrasse 17,4717 Mümliswil) innerhalb der Frist an VetPlan abschickt. Der Widerruf bedarf keiner Begründung. Ausgeschlossen sind Produkte von ACANA und Orijen. 

Die Ausübung des Widerrufsrechts führt zu einer Rückabwicklung des Vertrages. Der Kunde muss über 75% die Waren innert 14 Kalendertagen nach der Bestelldatum originalverpackt, komplett und zusammen mit dem Lieferschein an die von VetPlan angegebene Rücksendeadresse im (VetPlan GmbH, Hauptstrasse 17,4717 Mümliswil) zurücksenden. Rücksendungen an VetPlan erfolgen auf Rechnung und Gefahr des Kunden. Eine allenfalls bereits geleistete Zahlung wird innerhalb von 20 Kalendertagen an den Kunden als VetPlan-Guthaben, oder als Gutschein zurückerstattet, sofern VetPlan die Ware bereits zurückerhalten hat oder der Kunde einen Versandnachweis erbringen kann. 

VetPlan behält sich vor, für Beschädigungen, übermässige Abnutzung oder Wertverlust aufgrund unsachgemässem Umgang angemessenen Entschädigung zu verlangen und die Wertminderung vom bereits bezahlten Kaufpreis abzuziehen oder dem Kunden in Rechnung zu stellen. 

In folgenden Fällen wird kein Widerrufsrecht gewährt:

  1. Wenn der Vertrag ein Zufallselement hat, namentlich weil der Preis Schwankungen unterliegt, auf die der Anbieter keinen Einfluss hat. 
  2. Wenn der Vertrag eine bewegliche Sache zum Gegenstand hat, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet ist oder schnell verderben kann; 
  3. Wenn der Vertrag eine bewegliche Sache zum Gegenstand hat, die nach Vorgaben des Konsumenten angefertigt wird oder eindeutig auf persönliche Bedürfnisse zugeschnitten ist;
  4. Wenn der Vertrag digitale Inhalte zum Gegenstand hat und diese Inhalte nicht auf einem festen Datenträger zur Verfügung gestellt werden oder wenn der Vertrag von beiden Vertragsparteien sofort vollständig zu erfüllen ist;
  5. Wenn der Vertrag eine Dienstleistung zum Gegenstand hat und der Vertrag vom Anbieter mit der vorgängigen ausdrücklichen Zustimmung des Konsumenten vollständig zu erfüllen ist, bevor die Widerrufsfrist abgelaufen ist.  
  6. In den Bereichen Unterbringung, Beförderung, Lieferung von Speisen und Getränken sowie Freizeitgestaltung, wenn sich der Anbieter bei Vertragsabschluss verpflichtet, die Dienstleistungen zu einem bestimmten Zeitpunkt oder innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums zu erbringen.
  1. Gewährleistung

VetPlan bemüht sich, Waren in einwandfreier Qualität zu liefern. Bei rechtzeitig gerügten Mängeln übernimmt und entscheidet sich VetPlan ein kostenlose gleichwertigen Ersatz oder durch Rückerstattung des Kaufpreises zu erbringen. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen. 

VetPlan ist es nicht möglich, Zusicherungen oder Garantien für die Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit der Daten sowie für die ständige oder ungestörte Verfügbarkeit der Webseite, deren Funktionalitäten, integrierten Hyperlinks und weiteren Inhalten abzugeben. Insbesondere wird weder zugesichert, noch garantiert, dass durch die Nutzung der Webseite keine Rechte von Dritten verletzt werden, die nicht im Besitz von VetPlan sind. 

  1. Haftung

VetPlan schliesst jede Haftung, unabhängig von ihrem Rechtsgrund, sowie Schadenersatzansprüche gegen VetPlan und allfällige Hilfspersonen und Erfüllungsgehilfen aus. VetPlan haftet insbesondere nicht für indirekte Schäden und Mangelfolgeschäden, entgangenen Gewinn oder sonstige Personen-, Sach- und reine Vermögensschäden des Kunden. Vorbehalten bleibt eine weitergehende zwingende gesetzliche Haftung, beispielsweise für grobe Fahrlässigkeit oder rechtswidrige Absicht. 

VetPlan benutzt Hyperlinks lediglich für den vereinfachten Zugang des Kunden zu anderen Webangeboten. VetPlan kann weder den Inhalt dieser Webangebote im Einzelnen kennen, noch die Haftung oder sonstige Verantwortung für die Inhalte dieser Webseiten übernehmen. 

  1. Datenschutz

VetPlan darf die im Rahmen des Vertragsschlusses aufgenommenen Daten zur Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag verarbeiten und nutzen sowie zu Marketingzwecken verwenden. Die zur Leistungserfüllung notwendigen Daten können auch an beauftragte Dienstleistungspartner (Logistikpartner) oder sonstigen Dritten weitergegeben werden.

Die weiteren Datenschutzbestimmungen sind unter folgendem Link abrufbar: (https://www.vetplan.ch/datenschutz.html)

  1. Weitere Bestimmungen

VetPlan behält sich ausdrücklich vor, die vorliegenden AGB jederzeit zu ändern und ohne Ankündigung in Kraft zu setzen. 

Im Falle von Streitigkeiten kommt ausschliesslich materielles Schweizer Recht unter Ausschluss von kollisionsrechtlichen Normen zur Anwendung. Das UN-Kaufrecht (CISG, Wiener Kaufrecht) wird explizit ausgeschlossen. 

Der Gerichtsstand ist Sarnen, soweit das Gesetz keine zwingenden Gerichtsstände vorsieht.

  1. Kontakt

Bei Fragen zu diesen AGB bitte melden bei: https://www.vetplan.ch/kontakt.html oder info@vetplan.ch.


Zahlungsmöglichkeiten und Eigentumsvorbehalt 
Dem Kunden stehen die im Bestellvorgang angegebenen Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Kreditkarte und Vorkasse. ByJuno Rechnungen erhalten Sie erst nach 17 Tage per E-Mail.

VetPlan behält sich das Recht vor, Kunden ohne Angabe von Gründen von einzelnen Zahlungsmöglichkeiten auszuschliessen oder auf Vorauskasse zu bestehen. 

Die dem Kunden gelieferten Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von VetPlan. 

VetPlan behält sich das Recht dem Kunde automatisch vollständig zu belasten über Kreditkarte oder per Rechnung bei laufenden Daueraufträge, und zwar 3 Tage vor dem angegebenen Datum. Wird der Dauerauftrag erst nachdem der vollständige Belastung bezahlt wurde gekündigt, ergibt sich kein Recht auf Rückerstattung. Rückerstattungen erfolgen weiterhin wie es sich im Abteil 6 bestimmt.

Lieferung, Prüfpflicht, Mängelrüge und Rücksendung

Die Lieferungen werden per DPD-Kurierdienst an die vom Kunden in der Bestellung angegebene Adresse versandt (Postfach und Pickpost ist nicht möglich). Die Rechnungsstellung erfolgt per Email, oder auf dem Postweg mit einem Aufpreis von ByJuno AG bis zu CHF 3.50. Mit dem Versand gehen Nutzen und Gefahr auf den Kunden über, soweit dies gesetzlich zulässig ist.

Ist die Lieferung nicht zustellbar oder verweigert der Kunde die Annahme der Lieferung, kann VetPlan den Vertrag nach einer Rüge-Mitteilung per Email an den Kunden und unter Ansetzung einer angemessenen Frist auflösen sowie die Kosten für die Umtriebe in Rechnung stellen. 

Der Kunde ist verpflichtet, die gelieferten Waren sofort nach Eingang der Lieferung zu prüfen und allfällige Mängel, für die VetPlan Gewähr leistet, unverzüglich schriftlich per Brief an die unterstehende Anschrift, oder Email an die Adresse bestellung@vetplan.ch Anzeige zu machen. 

VetPlan GmbH

Hauptstrasse 17

4717 Mümliswil

Rücksendungen an VetPlan erfolgen auf Gefahr des Kunden. Der Kunde hat die Waren originalverpackt, komplett mit allem Zubehör und zusammen mit dem Lieferschein und einer ausführlichen Beschreibung der Mängel an die von VetPlan angegebene Rücksendeadresse zu schicken:

VetPlan GmbH

Hauptstrasse 17

4717 Mümliswil

Ergibt sich bei der Prüfung durch VetPlan, dass die Waren keine feststellbaren Mängel aufweisen oder diese nicht unter die Garantie des Herstellers fallen, kann VetPlan die Umtriebe, die Rücksendung oder die allfällige Entsorgung dem Kunden in Rechnung stellen.



 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Zahlungsoption „Byjuno Rechnung mit Teilzahlungsoption“ der Byjuno AG
 

1. Allgemeines 

  • 1.1  Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: „AGB") regeln das Rechtsverhältnis zwischen Ihnen und Byjuno AG (Industriestrasse 13C, 6300 Zug, nachfolgend: „Byjuno“) betreffend die Zahlungsoption „Byjuno Rechnung mit Teilzahlungsoption“ (nachfolgend: „Zahlungsoption").
  • 1.2  Mit der Beantragung der Zahlungsoption bestätigen Sie, die AGB gelesen und verstanden zu haben und damit einverstanden zu sein.
  • 1.3  Die Zahlungsoption steht natürlichen und handlungsfähigen Personen mit Wohnsitz in der Schweiz oder Liechtenstein sowie juristischen Personen mit Sitz in der Schweiz zur Verfügung.
  • 1.4  Für die Erfüllung ihrer Zahlungsverpflichtungen unter dem vorliegenden Vertrag benötigen Sie zwingend ein Schweizer Bankkonto.

2. Identitäts- und Bonitätsprüfung 

  • 2.1  Der Vertragsabschluss zwischen Ihnen und Byjuno über die „Byjuno Rechnung mit Teilzahlungsoption“ setzt eine positive Identitäts- und Bonitätsprüfung voraus.
  • 2.2  Die Identitäts- und Bonitätsprüfung wird von Intrum AG durchgeführt.
  • 2.3  Die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten richtet sich nach Massgabe von Ziff. 10.

3. Forderungen aus Kauf- und/oder Dienstleistungsverträgen 

  • 3.1  Sie verpflichten sich gegenüber Byjuno zur Bezahlung sämtlicher aus Einkäufen bei angeschlossenen Händlern resultierenden Forderungen zzgl. allfälliger Zinsen und Gebühren für die Sie die Zahlungsoption gewählt haben.
  • 3.2  Der Händler tritt seine Forderung aus dem Grundgeschäft (Kauf- und/oder Dienstleistungsvertrag) an Byjuno ab. Die Abtretung der Forderung durch den Händler und die Rechnungsstellung durch Byjuno haben keine novierende Wirkung.
  • 3.3  Der zwischen Ihnen und dem Händler abgeschlossene Kauf- und/oder Dienstleistungsvertrag kommt ausschliesslich zwischen Ihnen und dem Händler zustande und seine Abwicklung bestimmt sich nach den darin vereinbarten Bedingungen. Kundenanfragen aller Art betreffend die Ware/Dienstleistung, Unstimmigkeiten, Beanstandungen, Lieferzeit, Widerrufe, Widersprüche, Versendungen, Retouren, Garantiefälle, Gutschriften sowie Einwendungen und Ansprüche von Ihnen gegenüber dem Händler usw. (nachfolgend „Einreden und Einwendungen“) sind ausschliesslich an den Händler zu richten. Einreden und Einwendungen gegenüber dem Händler entbinden Sie nicht von der vollumfänglichen Zahlungspflicht gegenüber Byjuno. Sie haben ungeachtet solcher Einreden und Einwendungen den gesamten in Rechnung gestellten Betrag an Byjuno zu bezahlen. Byjuno erstattet bereits von Ihnen an Byjuno bezahlte Rechnungen nicht zurück, ausser bei durch den Händler an Byjuno bestätigten Gutschriften.
  • 3.4  Wenn Sie uns allfällige Adressänderungen nicht umgehend mitteilen, verrechnen wir Ihnen für Adressnachforschungen CHF 30.00.
  • 3.5  Allfällige Warenretouren müssen zwingend an den Händler erfolgen. Warenretouren an Byjuno werden unter Kostenfolge an den Händler weitergeleitet. Für die Bearbeitung und Weiterleitung kann eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von CHF 25.00 anfallen.

4. Zahlungskonditionen 

  • 4.1  Die Zustellung der Rechnung(en) erfolgt standardmässig elektronisch an die von Ihnen angegebene gültige Email-Adresse. Mit Ihrer Zustimmung zu den vorliegenden AGB bestätigen Sie, Ihre Email-Adresse zu rechtsgeschäftlichen Zwecken zu verwenden und regelmässig, d.h. in einer für die Erfüllung Ihrer Pflichten unter diesem Vertrag angemessenen Frequenz eine Inbox-Kontrolle durchzuführen bzw. Ihre Emails abzurufen, zu kontrollieren und rechtzeitig zu reagieren. Falls Sie eine ungültige Email-Adresse angeben, kann Byjuno die Rechnung(en) und allfällige Mahnungen per Post versenden und hierfür eine zusätzliche Gebühr in der Höhe von jeweils CHF 10.00 verrechnen. Alternativ können Sie die Zustellung der Rechnung(en) per Post verlangen, was mit einer entsprechenden Kostenfolge von CHF 3.95 pro Versand verbunden ist.
  • 4.2  Der Gesamtbetrag (Rechnungsbetrag zzgl. Zinsen und Gebühren) muss innerhalb von drei Monaten wie folgt auf dem Konto von Byjuno eingegangen sein:

page1image28983872.png page1image28992320.png

Rate Mindestbetrag vom offenen Gesamtbetrag 

  • 1  10% (mind. CHF 5.00)
  • 2  50%
  • 3  Restbetrag

Zahlungsfrist ab Rechnungsdatum 20 Tage
59 Tage
90 Tage 

page1image28996160.png page1image28996736.png page1image28996160.png page1image28996736.png page1image28983872.png page1image28992320.png page1image28996160.png page1image28996736.png

Es steht Ihnen frei, jederzeit einen höheren oder den offenen Gesamtbetrag zu bezahlen. 

Juristischen Personen steht die Möglichkeit der Ratenzahlungen nicht zur Verfügung. Die Zahlungsfrist für den Gesamtbetrag (Rechnungsbetrag zzgl. Zinsen und Gebühren) beträgt 20 Tage ab Rechnungsdatum. 

5. Zinsen und Gebühren 

  • 5.1  Auf den jeweils offenen Gesamtbetrag ab dem Tag 20 seit Rechnungsdatum fallen Zinsen von 14.9% p.a. an.
  • 5.2  Abgesehen von der ersten Rechnung, fällt für jede Rechnung – unabhängig von der Art der Zustellung – eine Administrativgebühr in von CHF 2.50 an.

6. Verzug 

6.1 Mit Ablauf der Zahlungsfrist einer Rechnung geraten Sie ohne Mahnung in Verzug. Bei Zahlungsrückständen schulden Sie Byjuno Verzugszinsen in der Höhe von 14.9% p.a. 5 Tage nach Fälligkeit erfolgt die erste Mahnung mit Kostenfolgen bis zu CHF 30.00 für jede einzelne Mahnung. Byjuno kann Dritte mit dem Inkasso beauftragen und ist berechtigt, die Rechnungsforderung(en) an Dritte abzutreten. Kosten bei Übergabe an Inkassodienstleister: Inkasso Bearbeitungsgebühr abhängig von Forderungshöhe in CHF: 37 (bis 19); 58 (bis 59); 145 (bis 399); 225 (bis 999); 285 (bis 1‘999); 385 (bis 2‘999); 575 (bis 4‘999); 685 (bis 6‘999); 825 (bis 9‘999); 1‘375 (bis 19‘999); 2‘600 (bis 49‘999); 6% der Forderung (ab 50‘000). Byjuno hat das Recht, die Rechnungsforderung(en) oder das Recht zum Empfang von Zahlungen gemäss diesen Bestimmungen an Dritte zu übertragen. Der Inkassodienstleister verfügt über ein direktes Anspruchsrecht. 

7. Rückerstattungen 

7.1 Bei allfälligen Rückerstattungen, die nicht im Zusammenhang mit einer Warenretoure, Produktmangel oder einem Produktrückruf stehen und von Ihnen verursacht worden sind, kann eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von CHF 25.00 anfallen. 

8. Kommunikation 

  • 8.1  Die Kommunikation zwischen Ihnen und Byjuno erfolgt grundsätzlich über www.byjuno.ch sowie per Email.
  • 8.2  Sie erteilen Byjuno ausdrücklich die Genehmigung, mit Ihnen per Email (unverschlüsselt) über die von Ihnen angegebene Email-Adresse zu kommunizieren. Sämtliche Mitteilungen von Byjuno per Email an die von Ihnen angegebene Email-Adresse gelten als ab Versand innert zwei Kalendertagen zugestellt (Zustellfiktion).
  • 8.3  Die Rechnungen und Mahnungen können Ihnen auf Ihren ausdrücklichen Wunsch hin auch kostenpflichtig per Post (vgl. Ziff. 4.1) zugestellt werden.

Byjuno AG Industriestrasse 13c CH-6300 Zug www.byjuno.ch 041 227 05 05 Seite 1 / 2 

9. Vertragsdauer und Beendigung 

  • 9.1  Dieses Vertragsverhältnis endet mit der Begleichung des offenen Gesamtbetrags.
  • 9.2  Byjuno ist berechtigt, das Vertragsverhältnis jederzeit und ohne Angabe von Gründen durch schriftliche Mitteilung an Sie aufzulösen. In diesem Falle ist der offene Gesamtbetrag innert der in der Mitteilung angegebenen Zahlungsfrist zu begleichen. Bei einem Wegzug in das Ausland ist der offene Gesamtbetrag per sofort fällig.

10. Bonitätsprüfung, Auskunftsermächtigung, Datenbearbeitungen im In- und Ausland 

  • 10.1  Zum Zwecke der Vertragserfüllung erhebt und bearbeitet Byjuno folgende Daten, die Ihre Person betreffen: Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Wohnadresse, Telefonnummer, Email-Adresse, Angaben zu Ihren finanziellen Verhältnissen, IP Adresse, Geräte-ID sowie sämtliche Angaben auf der Händlerrechnung (insb. Kaufbetrag und Produktekategorie) und Informationen zu Ihrem Einkaufs- und Zahlungsverhalten.
  • 10.2  Die Identitäts- und Bonitätsprüfung erfolgt durch Intrum AG. Hierzu meldet Byjuno den Vertrag sowie die im Antragsprozess von Ihnen gemachten Angaben zu Ihren Personalien und ihren finanziellen Verhältnissen der Intrum AG. Sie nehmen zur Kenntnis und anerkennen, dass es Intrum AG ausdrücklich gestattet ist, diese Daten nach Massgabe ihrer Datenschutzbestimmungen (abrufbar unter nachfolgendem Link: www.intrum.ch -> Datenschutz) weiterzubearbeiten und insbesondere weiteren Dritten zugänglich zu machen. Byjuno erhält von Intrum AG Informationen über Ihre Bonität, insbesondere Angaben zu Ihren Personalien, Ihrer Zahlungsfähigkeit sowie weiteren Verpflichtungen.
  • 10.3  Sie erklären sich damit einverstanden, dass Byjuno die in Ziff. 10.1 genannten Daten auch zu Marktforschungs- und Marketingzwecken bearbeiten kann. Sie erklären sich weiter damit einverstanden, dass Byjuno diese Daten an folgende Dritte im In- und Ausland zu nachfolgenden Zwecken weitergeben kann: Gesellschaften der Intrum Gruppe (Marktforschungs- und Marketingzwecke), Threatmetrix www.threatmetrix.com (Betrugsbekämpfung). Sie können diese Einwilligungen jederzeit mit schriftlicher Erklärung an Byjuno, Datenschutzbeauftragter, Industriestrasse 13c, CH 6300 Zug, widerrufen.
  • 10.4  Sie nehmen zur Kenntnis, dass Byjuno gewisse Tätigkeiten, insbesondere im Bereich der Administration des Vertragsverhältnisses (z.B. Antrags- und Vertragsabwicklung inkl. Bonitätskontrolle, Korrespondenzverkehr, Mahnwesen und Inkasso) sowie der Datenspeicherung ganz oder teilweise an Dritte im In- und Ausland auslagern kann.

11. Haftungsausschluss 

  • 11.1  Byjuno schliesst jede Haftung für direkten und indirekten Schaden im gesetzlich zulässigen Umfang aus. Insbesondere haftet Byjuno nicht für Schäden, die möglicherweise entstehen, wenn sich ein angeschlossener Händler aus irgendwelchen Gründen weigert, eine Bezahlung mittels Zahlungsoption zu akzeptieren, oder aus technischen oder anderen Gründen eine Bezahlung mittels Zahlungsoption nicht ausgeführt werden kann. Byjuno lehnt weiter jede Gewährleistung und Haftung ab, wenn auf dem von Ihnen benutzten internetfähigen Gerät schädliche Software o.ä. installiert wurde. Ausserdem übernimmt Byjuno keine Haftung für Schäden, die aufgrund eines Datenmissbrauchs, einer technischen Störung oder Nutzung der Internetverbindung entstehen.
  • 11.2  Allfällige Haftungs- oder Gewährleistungsansprüche bestehen ggf. gegenüber dem angeschlossenen Händler und Byjuno lehnt diesbezüglich jede Gewährleistung und Haftung ab. Insbesondere